Türlersee, Bilder

Der Türlersee liegt im Kanton Zürich. Mann erreicht den See von der Stadt Zürich aus über den Albispass oder über Stallikon im Säuliamt. Von Zug aus fährt man über Hausen am Albis zum See.
Der Türlersee ist 1,4 km lang und 500 m breit. Im Südosten befinden sich ein Campingplatz und das Strandbad Türlen. In der überbevölkerten Schweiz herrscht Dichtestress und Parkplatznot. Wenn Sie an einem Wochenende im Sommer einen Parkplatz in Seenähe ergattern wollen, sollten Sie schon vor 10 Uhr da sein. In der Nähe des Campingplatzes befindet sich das Restaurant Erpel.

Der Türlersee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Leider steht im Sommer der Schilfgürtel so hoch, dass man den See fast nicht mehr sieht. An verschiedenen Stellen befinden sich Fischerstege, die eigentlich für die Fischer gedacht sind, aber wer hält sich schon an Vorschriften. Man sieht oft Fischer, die vom Boot aus fischen.

Der See ist nach der letzten Eiszeit (vor 70.000 – 10.000 Jahren) entstanden. Während der Eiszeit haben der Linth- und der Reussgletscher die Gegend bis zu einer Höhe von 800 m ü. Meer bedeckt. Als die Gletscher abgeschmolzen sind (weil die Neandertaler zu viel Auto gefahren sind…), kam es zu einem Bergsturz, der dem Flüsschen Reppisch im Weg war, so dass dieses gestaut wurde und den Türlersee bildete.

Da der Türlersee klein und nicht sehr tief ist, gefriert er in kalten Wintern und ist dann begehbar.
Fotos Türlersee
13. 7. 2013      
Türlersee Türlersee Fischer Türlersee Wanderweg
Schilfgürtel Türlersee Vegetation Fischen Boot Blumen am Weg
Türlersee Infotafel Türlersee Badeplatz Türlersee Spazierweg Türlersee
     
20. 4. 2014      
Türlersee, Infotafel Türlersee Türlersee Türlersee Freizeit
Türlersee Schwimmbad Türlersee Fischen Türlersee Enten Türlersee Campingplatz
bilder
Türlersee Türlersee Hotel für Wildbienen Türlersee Blumen
Laichplatz für Kröten Schilf Türlersee Türlersee