Knabenschiessen, Zürich; Fotos

Buch
Das Knabenschiessen wird seit 1899 von der Schützengesellschaft der Stadt Zürich organisiert. Es findet jeweils an einem Wochenende im September im Albisgütli am südwestlichen Stadtrand von Zürich statt. Dieses traditionelle Volksfest zeiht viele Besucher an, da es neben den vielen Bahnen auch viele Stände gibt, wo man etwas Feines essen kann.

Beim Wettschiessen wird das Sturmgewehr der Schweizer Armee verwendet, das von der Organisation zur Verfügung gestellt wird. Seit 1991 sind beim Schiessen auch Mädchen zugelassen; darum müsste der Anlass eigentlich "KnabInnen-Schiessen" oder "Knaben- und Mädchenschiessen" heissen.

Die Teilnahme am Knabenschiessen kann lohnend sein: die Schützenkönigin oder der Schützenkönig erhält CHF 5'000.-. Die schlechter Klassierten können diverse Spezialpreise gewinnen. Teilnahmeberechtigt sind alle 13 bis 17-Jährigen, die im Kanton Zürich entweder wohnen oder eine Tagesschule bzw. Lehre besuchen.

Diese Fotos habe ich am 7. 9. 2013 gemacht.

Offizielle Webseite Knabenschiessen.
Zürich Luftballon Menschen Strasse Vergnügungsbetrieb
Knabenschiessen Windrädchen Action Unterhaltung
Unterhaltung Stromautos Jahrmarkt Abenteuer
Kreisel Schausteller Geschwindigkeit Geisterbahn
Spass Dosen abschiessen Bahn Schausteller Folksfest
hoch hinaus Volksfest speed Zürich Knabenschiessen
im Schiessstand Knabenschiessen Knaben- und Mädchenschiessen Mädchen Gewehr
Gewehr Schiessen Schiess-Stand Knabenschiessen Knabenschiessen
        

 

     
  Fotos