Ufenau

Die Insel Ufenau (es wird auch die Schreibweise Ufnau verwendet) liegt im Zürichsee auf dem Gebiet der Gemeinde Freienbach und ist die grösste Insel der Schweiz.

Die erste Besiedlung fand schon 4000 Jahre vor unserer Zeitrechnung statt.

Die Insel Ufenau ist seit 965 im Besitz des Klosters Einsiedeln. Es handelte sich um eine Schenkung des Kaisers Otto I.

Die Insel ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Am besten erreicht man Ufenau mit dem Schiff von Rapperswil aus. Campieren und das Errichten von Feuerstellen sind nicht erlaubt. Das Restaurant ist von Mitte März bis Ende Oktober in Betrieb.

Neben der Kirche befindet sich das Grab von Ulrich von Hutten (1488 - 1523), der die letzten Wochen seines Lebens auf der Insel Ufenau verbrachte und hier starb.

E-Book; Franz Rueb; Ulrich von Hutten - ein radikaler Intellektueller im 16. Jahrhundert
Bilder von der Insel Ufenau zur Gratisbenützung
Insel Ufenau Infotafel Ufenau Ufenau, Wandern St. Martinskapelle
Kirche Ufenau Grab, Ulrich von Hutten Rebberg, Ufenau Ufenau, Zürichsee
bilder
Zürichsee Ufenau, Ufer Ufenau, See Restaurant
Ufenau Gartenrestaurant, Ufenau Ufenau, Schweiz Ufenau, Reben
Schiff, Zürichsee Ufenau vom Schiff Ufenau, Schiff Ufenau, Zürichsee
       

 

     
Grüne