Landessender Beromünster, Bilder

Bilder und Informationen zum Sender.

Der Landessender Beromünster war ein Mittelwellensender, der seinen Betrieb 19331 aufnahm und 2008 wieder einstellte. Im Zweiten Weltkrieg war der Sender Beromünster als einigermassen unabhängige Informationsquelle geschätzt.

Der Blosenbergturm nahm seinen Betrieb 1937 auf und steht seit 2009 unter Denkmalschutz. Der Sendeturm ist 215 m hoch und 150 t schwer. In 150 m Höhe befindet sich eine Kabine. Der Blosenberg mit dem Sender befindet sich südlich von Beromünster.

Der Beromünster Radioweg besteht aus 7 Hörstationen, wo man in insgesamt 45 Minuten Hörzeit Wissenswertes zum Landessender erfährt. Die reine Gehzeit (ohne Hörstationen) von Beromünster zum Blosenbergturm beträgt etwa 50 Minuten.
Blosenbergturm Landessender Beromünster Sendeturm Beromünster Sendeturm
Sendeturm Landessender Beromünster Landessender Beromünster Sendeturm Beromünster
Sendeturm Beromünster Sendeturm Beromünster Landessender Beromünster Landessender Beromünster
Landessender Beromünster Sendeantenne Sender Warntafel Eisfall
bilder
Sendeantenne Blosenbergturm Sendeturm Beromünster Sendeturm Beromünster
Sendeturm Beromünster Beromünster, Radioweg Sendeturm, Radioweg Sendeturm Beromünster, Radioweg